Manchester City v Aston Villa - Premier League - Etihad Stadium Aston Villa goalkeeper Robin Olsen stands dejected after conceding a third goal, scored by Manchester City s Ilkay Gundogan during the Premier League match at The Etihad Stadium, Manchester. Picture date: Sunday May 22, 2022. EDITORIAL USE ONLY No use with unauthorised audio, video, data, fixture lists, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. PUBLICATIONxNOTxINxUKxIRL Copyright: xMartinxRickettx 67048102

Nach Fanattacke: City entschuldigt sich bei Villa-Tormann

via Sky Sport Austria

Der alte und neue englische Fußball-Meister Manchester City hat sich am Sonntag nach seinem titelbringenden 3:2-Heimsieg gegen Aston Villa beim gegnerischen Team entschuldigt. Beim Platzsturm der City-Fans nach Spielende war Villa-Torhüter Robin Olsen tätlich angegriffen worden. Der Gastgeber leitete daraufhin laut eigenen Angaben eine Untersuchung ein.

„Manchester City möchte sich aufrichtig bei Robin Olsen entschuldigen“, hieß es in einer offiziellen Mitteilung des erfolgreichen Titelverteidigers. „Der Club hat sofort eine Untersuchung eingeleitet und wird den Verantwortlichen, sobald er identifiziert ist, mit einem unbegrenzten Stadionverbot belegen.“

skyx-traumpass

Aston-Villa-Trainer Steven Gerrard bestätigte, dass sein Torhüter attackiert worden war. Man werde Olsen untersuchen. Liverpool-Legende Gerrard hatte es mit seinem Club trotz 2:0-Führung nicht geschafft, City im Titelrennen entscheidende Punkte abzunehmen. Liverpool blieb damit am Ende trotz eines 3:1 gegen Wolverhampton mit einem Punkt Rückstand der zweite Platz.

City wieder Meister! Fans feiern Wahnsinns-Party auf dem Platz

(APA) / Bild: Imago