PALM BEACH,FLORIDA,USA,ITALY,27.FEB.22 - GOLF - PGA Tour, The Honda Classic. Image shows Sepp Straka (AUT). Photo: GEPA pictures/ Sipa USA/ USA TODAY Sports/ Sam Navarro - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - FOR EDITORIAL USE ONLY

Schwab und Straka schaffen Cut in Texas

via Sky Sport Austria

Matthias Schwab und Sepp Straka haben beim US-PGA-Turnier in McKinney in Texas den Cut geschafft.

Schwab gelang nach seiner 67 vom Vortag am Freitag mit 68 Schlägen erneut eine gute Runde, er fiel aber von Rang elf auf zwanzig zurück. Straka verhalf nach einer 70 eine 69 zu Rang 61, er spielt am Wochenende ebenfalls noch mit. In Front liegen der Kolumbianer Sebastian Munoz, der US-Amerikaner Ryan Palmer sowie der Engländer David Skinns mit jeweils 129.

Wiesberger in Antwerpen zurückgefallen

Schwab hatte auf dem Par72-Kurs ein Eagle (doppelter Schlaggewinn) und drei Birdies auf seiner Score-Karte zu verzeichnen, aber nur ein Bogey. Straka verzeichnete vier Birdies und ein Bogey. In Front liegen der Kolumbianer Sebastian Munoz, der US-Amerikaner Ryan Palmer sowie der Engländer David Skinns mit jeweils 129.

Mickelson verzichtet auf Antreten bei PGA Championship

US-Golfstar Phil Mickelson wird seinen Titel bei der PGA Championship in der kommenden Woche nicht verteidigen. Sie seien informiert worden, dass der 51-Jährige zurückgezogen habe, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Die PGA Championship beginnen am Donnerstag in Tulsa/Oklahoma. Im vergangenen Jahr hatte Mickelson das Turnier auf Kiawah Island gewonnen und war im Alter von 50 Jahren zum ältesten Majorsieger der Golfgeschichte geworden.

Mickelson liegt mit der PGA Tour im Streit und hatte dieser dieses Jahr „unausstehliche Gier“ vorgeworfen. Die PGA Tour hatte zuletzt erklärt, dass sie Spielern eine Teilnahme am Auftaktevent der neuen, rivalisierenden und millionenschweren LIV Golf Invitational Series in London verbiete. Die neue Liga wird von einem Konsortium aus Saudi-Arabien finanziert. Mickelson hat seit einer Teilnahme im Februar beim Saudi International nicht mehr gespielt.

sky-q-fussball-25-euro

(APA)/Bild: GEPA