17th August 2019; Goodison Park, Liverpool, Lancashire, England; Premier League Football, Everton versus Watford; Everton owner Farhad Moshiri smiles as he looks on from the director s box prior to the kick off - Strictly Editorial Use Only. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxSWExNORxDENxFINxONLY ActionPlus12160916 DavidxBlunsden

Über 100 Millionen: Everton erhält finanzielle Unterstützung

via Sky Sport Austria

Der englische Fußball-Premier-League-Club Everton erhält dringend benötigte finanzielle Unterstützung. Eigentümer Farhad Moshiri steckt weitere 100 Millionen Pfund (knapp 120 Millionen Euro) in den Verein, wie der Verein aus Liverpool am Freitag mitteilte. Mit dem Geld wollen die „Toffees“ Verluste durch die Corona-Pandemie ausgleichen. Außerdem sollen Verstärkungen finanziert werden und der Bau des neuen Stadions vorangetrieben werden.

In den vergangenen drei Geschäftsjahren machte Everton insgesamt 265 Millionen Pfund (318,26 Mio. Euro) Minus. Mit der Investition, bei der es sich um die Umwandlung eines Darlehens in Eigenkapital handelt, stockt Moshiri seinen Anteil auf 94,1 Prozent auf. Der Schritt sei ein eindeutiger Beweis für sein Engagement und seine Entschlossenheit, schrieb er in einem Brief an die Anhänger.

skyx-traumpass

Der iranische Geschäftsmann hatte den Club 2016 für 200 Millionen Pfund übernommen und hat seither rund eine halbe Milliarde Pfund für Neuzugänge ausgegeben. Dennoch steckt Everton derzeit im Tabellenkeller fest. Vor kurzem wurde daher nach nur sieben Monaten Coach Rafael Benitez entlassen.

(APA) / Bild: Imago